Super Ergebnisse für Akrobaten bei Stadtmeisterschaften

Am vergangenen Sonntag (24. März) fand die Stadtmeisterschaft in der Sportakrobatik statt. Für die meisten unserer Sportler war dies der erste Wettkampf der Saison – für einige Sportler sogar der erste Wettkampf überhaupt.

Der TuG Leipzig ging mit 32 Sportlern aller Alters- und Leistungsklassen an den Start.

In der Nachwuchsklasse 1 (NWK 1) gingen als erste Nele Bauer und Florentine Günther in der Disziplin Damenpaar an den Start. Außerdem zeigten Cecilia von Kempski und Joshua Kramer am Podest ihr Können. Nele und Florentine erreichten bei ihrem ersten gemeinsamen Wettkampf den 4. Platz. Cecilia und Joshua gewannen jeweils im Alleingang mit einer guten Übung.

     

Die Leistungsklasse WENA war wie gewohnt nur durch eigene Sportler besetzt. Es gewannen Maxi Wagner, Mira Thielicke und Marie Kirsch vor Lisette Maschke, Theodora Wokun und Clara Kunze. Den dritten Platz erreichten Frida-Charlotte Dworrak, Klara Bostelmann und Meriel Pasler. Lisette, Theodora und Clara starteten erstmals in der Aufbaustufe A2, in der schwierigere Elemente gefordert sind.

Bei den Damenpaaren gewannen Dorothea Müller und Lenia Philipp gefolgt von Paula Tonscheidt und Merle Haiduk. Allein im Startfeld der Mixed Paare waren Henrike Lange und Anton Buchheim.

        

Nach der Mittagspause waren die Sportler der NWK 2 und der Vollklasse an der Reihe. Das Damenpaar Pauline Schmidt und Leonora Dervishi und die Damengruppe Lia Warnatsch, Hannah Thielicke und Eva Letitia Opre waren in der NWK 2 am Start. Für einen Fehler beim ersten Element gab es für Pauline und Leonora viel Abzug. Am Ende reichte es für Platz 3. Einen überraschenden Sieg gab es bei den Damengruppen für Lia, Hannah und Eva.

Als Damenpaar in der Schülerklasse gingen Wanda Engelmann und Laura Görmer-Redding an den Start. Sie erreichten mit ihrer Balanceübung den 2. Platz. Ella Vogel gewann am Podest im Alleingang.

 

Für das Damenpaar Isabella Scott und Friederike Müller war es bereits der zweite Wettkampf in diesem Jahr. Sie starteten am 9. März zu einem Wettkampf in Prag, wo sie den 3. Platz erkämpften. Zur Stadtmeisterschaft gewannen sie mit ihrer neuen Kombinierten Übung.

Bei Emma Kramer, Sahti Böl und Lilliana Resta sorgte auch ein großer Fehler zu Beginn der Übung für viel Abzug. Der 3. Platz im Feld der Damengruppen Junioren 1 war das Ergebnis.

Wir gratulieren den Sportlern zu den erreichten Ergebnissen. Ein großer Dank geht an die Trainer und Sportler, die geholfen haben alle Übungen rechtzeitig fertig zu choreographieren.

Bei den Sächsischen Meisterschaften der Jugend am 30. März sind die Damenpaare Isabella Scott und Friederike Müller sowie Wanda Engelmann und Laura Görmer-Redding gleich noch einmal in der eigenen Halle zu sehen. Bei der gleichzeitig stattfindenden Ostdeutschen Meisterschaft im Podest starten Ella Vogel und David Wokun.

Die Sportler der Nachwuchsklasse sind am 6. April zum Wettkampf in Taucha dabei.

Icon Weblink2019 Ergebnisse Akrobatik Stadtmeisterschaften

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.