Durchwachsener Start in die neue Bundesligasaison

Beim Auftaktwettkampf der 1. Kunstturn-Bundesliga konnten sich der TuG Leipzig den 4. Platz (185,85 Punkte) und damit eine gute Ausgangsposition für die weiteren Wettkämpfe sichern. Schließlich steht für uns nach dem sensationellen Wiederaufstieg im vergangenen Jahr nun der Klassenerhalt im Vordergrund. Mit 196,60 Punkten gewann der MTV Stuttgart vor dem TuS Chemnitz-Altendorf (190,80 Punkte) und der Eintracht aus Frankfurt (187,55 Punkte). Beste Einzelturnerin wurde die russische Olympiamedaillen-Gewinnerin Anna Pavlova (54,60 Punkte), die für Frankfurt an den Start ging. Über den 2. Platz durfte sich unsere ungarische Gaststarterin Tünde Csillag (52,35 Punkte) freuen, die einen fehlerfreien Wettkampf turnte. Zu Beginn der Bundesligasaison hatten alle Turnerinnen noch mit erheblichen Unstabilitäten zu kämpfen. Auch unsere Mädels mussten insgesamt leider 9 Stürze in Kauf nehmen. Hier liegt demnach noch eine ganze Menge Arbeit vor uns. Mitte Juni wird sich unser Bundesliga-Team in Heidenheim erneut den besten Turn-Mannschaften Deutschlands stellen und um Ligapunkte kämpfen.

Ergebnisliste 1. Bundesliga

____________________________________________________________________________