Drei Pokale, fünf Erstplatzierte – Turnerinnen erfolgreich beim 15. Sächsischen Turntalentpokal

Am 26.9.2020 hat in der Turnhalle Leplaystraße 13 der 15. Sächsische Turntalentpokal stattgefunden. Neben den Turnerinnen aus Leipzig gingen Teilnehmerinnen aus Chemnitz, Dresden, Zwickau, Riesa und Markkleeberg in den Altersklassen 7- 15 und in der Meisterklasse an die Geräte. Für die meisten war es der erste Wettkampf seit dem Beginn der Covid-19-Pandemie im März. Und natürlich war die Pandemie-Situation auch während des Wettkampfes allgegenwärtig. Desinfektionsbereiche an den einzelnen Geräten, Abstandsregeln, und nicht zuletzt das Fehlen der sonst üblichen Zuschauer waren nur einige der notwendigen Maßnahmen, um den Wettkampf durchzuführen. Schlussendlich war das aber alles nebensächlich, als es an die Geräte ging und der Sport im Mittelpunkt stand. Und aus sportlicher Sicht gab es viel Erfreuliches an diesem Samstag für die TuG-Mädels. In der AK 8 zeigte Hannah Zwahr an allen Geräten vollständige Übungen und verfehlte am Ende mit Platz 4 das Podest nur knapp. Auch Melinda Bernstein in der AK 9 zeigte alle Anforderungen in ihrer Altersklasse und konnte sich am Ende über Platz 5 freuen. 

Mit Ecilia Kaiser und Julia Recknagel gingen in der AK 10 zwei TuG-Turnerinnen an den Start. Beide zeigten am Boden zum ersten Mal die schwierigere Variante ihrer Vorwärts-Akro. Am Ende gab es für Ecilia Platz 4 und für Julia Platz 7.

Auch in den größeren Altersklassen gab es tolle Leistungen. So erturnte sich Lilly-Fay Doberenz mit einer guten Vorstellung und einer Reihe neuer Elemente den begehrten Pokal in der Altersklasse 12. Jolina Hense sicherte sich nach langer Wettkampfpause Platz drei in dieser AK. Ebenfalls einen Siegerpokal gab es für Elisabeth Lübke in der AK 13. Eli präsentiert am Barren erstmals den Salto rückwärts gestreckt mit ganzer Längsachsendrehung. Auch  Alina Schlegel (AK 15) konnte sich am Ende des Tages über den Pokalsieg freuen. Mit schweren Übungen erreichte sie starke 47,95 Übungen und präsentierte sich bereits in Bundesligaform – der nächste Wettkampf für die Bundesliga-Turnerinnen steht am 11.10.2020 in Mannheim auf dem Programm. Platz 2 hinter Alina belegte ihre Schwester Jessica mit ebenfalls guten 44,200 Punkten. Ihren ersten Wettkampf im Kürbereich bestritten Lucy Michalowski und Alexa Hempel. Beide zeigten Ihren aktuellen Leistungsstand zur Zufriedenheit ihre Trainer. Am Ende gab es Platz eins für Lucy und Platz zwei für Alexa.

In der Meisterklasse absolvierte Chiara Schmidt einen Vierkampf zur Vorbereitung auf die kommenden Aufgaben in der Liga. Magdalena Gippert ging an zwei Geräten an den Start und turnte damit ihren ersten Wettkampf für den TuG.

Während des Wettkampfes unterstützten sich die Turnerinnen alle Vereine gegenseitig so lautstark, dass hin und wieder das fehlen der Zuschauer fast vergessen wurde. 

Am Ende des langen Wettkampftages war das Ausrichterteam das TuG Leipzig sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und dem gut organisierten Wettkampf. Vielen Dank an die Turnerinnen, Kampfrichter, Trainer und Betreuer für Ihren Einsatz.

Besonderen Dank an Frau Michalowski und Frau Becker für ihre Unterstützung an der Berechnung und an Frau Doberenz für die Versorgung der Kampfrichter. 

Icon Weblink Ergebnisse STTP2020_AK7-9
Icon Weblink Ergebnisse STTP2020_AK10-MKL

 

 

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.