Bronze bei 2. Vorrunde Liga Ost

Am 25.2. fand in Leipzig die zweite Vorrunde der Regionalliga Ost statt. Angetreten waren diesmal Gymnastinnen aus Sachsen, Berlin, Brandenburg und Thüringen.

Zunächst ging die Wettkampfklasse an den Start. Für die sächsische Mannschaft traten vom TuG Leipzig Karina Jung, Michelle Kolensky und Nathalie Lichtner an. In der ersten Vorrunde reichten die Leistungen für Gold, diesmal leider nur für Bronze.  Es siegte die Mannschaft des  Berliner Turn- und Freizeit-Sportbundes vor Thüringen und Sachsen auf Rang 3.

Ähnlich erging es der Leistungsklasse. Hier traten für Sachsen nur Gymnastinnen vom TuG Leipzig an: Anna-Lena Bernstein, Malvina Chakyr, Hanna Maria Hergett und Anna-Lisa Haaße. Krankheitsbedingt fehlten Diana Kohlmann und Joline Saupe, so bestand die Mannschaft nur aus den vier Gymnastinnen, die am Ende Bronze holte. Der Abstand zum Silberrang der Mannschaft Berliner Turn- und Freizeit-Sportbund II: winzigkleine 0,15 Punkte. Gold holte – wie in der vergangenen Vorrunde die Mannschaft Berliner Turn- und Freizeit-Sportbund I.

Herzliche Glückwünsche den Gymnastinnen und Trainerinnen! Vielen Dank an die fleißigen Helfer, vor allem den schwer tragenden Papas und dem Kampfgericht, was sehr zügig wertete.

 

Icon WeblinkWettkampfergebnisse