Bronze beim 10. TTS-Pokal Nordost!

Unsere Nachwuchsgymnastinnen Marta Stryhanyuk, Victoria Hellert, Emöke Arifin und Lina-Marie Schwez traten beim 10. TTS Pokal Nordost, der in diesem Jahr in Bremen ausgetragen wurde, an.

40 Gymnastinnen aus insgesamt 10 Turntalenteschulen absolvierten jeweils 6 Athletik- sowie 2 Pflicht- und 6 Kürübungen. Unsere Mädels starteten, außer Lina-Marie, zum ersten Mal bundesweit, dementsprechend groß war die Aufregung.

Am Samstag, den 03.02.2018 mussten unsere Nachwuchsgymnastinnen zeitig aufstehen. Zunächst meisterten sie die 6 Athletikübungen in Beweglichkeit, Kraft und Schnelligkeit. Nach einer kurzen Pause wurden die jeweiligen Pflichtübungen mit den Keulen und ohne Handgerät von Marta und Victoria in dem Jahrgang 2009 gezeigt. Danach folgte der Jahrgang 2008 mit Emöke und Lina-Marie. Beide zeigten jeweils eine Seil- und ohne Handgerät-Übung. Trotz Verletzung beendete Lina professionell ihre Seilübung.

Mit Spannung erwartete man die Siegerehrung. Zunächst wurde die Siegerehrung in der Einzelwertung durchgeführt. In dem Jahrgang 2009  holte sich Marta Stryhanyuk einen hervorragenden 3. Platz, den sie sich gegen 17 Gymnastinnen erkämpfte. Victoria Hellert landete auf einem sehr guten 8. Platz. Von insgesamt 22 Gymnastinnen in dem z.T. starken Jahrgang 2008 belegte Emöke Arifin einen tollen 10. Platz und Lina-Marie Schwez verletzungsbedingt immer noch einen guten 14. Platz.

Dann folgte die Vergabe der Plätze in der Mannschaftswertung. Trotz starker Konkurrenz aus Leverkusen, Berlin und Bremen verfehlte das junge Team der TTS „Erika Zuchold“ nur knapp das Podest und belegte am Ende einen tollen 5. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Nachwuchsgymnastinnen und einen großen Dank an unsere Trainerinnen Margaryta Stolbin und Jeannette Haage-Zoyke & Nicole Dube.

Icon WeblinkErgebnisse TTS-Pokal 2018