TuG-Gymnastinnen holen alle sächsischen Landestitel!

Das letzte Maiwochenende hat im Freistaat ganz im Zeichen der Rhythmischen Sportgymnastik gestanden: Bei den Sächsischen Meisterschaften kämpften rund 140 Gymnastinnen aus acht Vereinen zwei Tage lang in Leipzig um die Titel.

Bei den Jüngsten sicherte sich Emily Schwez in der Einzelwertung der Kinderklasse bis 7 Jahre den Titel „Sächsische Meisterin“ vor Assol Chakyr (beide TuG Leipzig).

In der Kinderklasse bis 9 Jahre holte Helena Nietzold (TuG Leipzig) den Titel. Silber ging hier an Elisaweta Podkovyrina vom Chemnitzer Polizeisportverein, Bronze erreichte Lina- Marie Schwez vom TuG Leipzig. Ganz knapp verfehlte Victoria Hellert Platz 4 vor Marta Stryhanyuk. Danach folgten Lisa Mudryk, Emöke Arifin, Julia Viktoria Schwan und Anastasia Konovaliuk.

 

 

 

 

 

 

Das Podest in der Schülerklasse wurde vollständig vom TuG Leipzig dominiert. Sächsische Meisterin wurde hier Joline Saupe, die auch die Tageshöchstwertung in ihrer Übung ohne Handgerät erreichte, gefolgt von Hanna Marie Hergett und Anna-Lena Bernstein auf den Plätzen zwei und drei. Nur ganz knapp vorbei am Siegerpodest schrammte Diana Kohlmann auf Rang 4. Es folgen: Malvina Chakyr, Karina Jung, Josephine Kolensky und Nathalie Lichtner.

 

 

 

 

 

 

Überzeugende, wenn auch nicht immer fehlerfreie, Übungen zeigten am Wochenende auch die sächsischen Juniorinnen. Gold erreichte hier Julia Denich. Silber errang Eva-Maria Grünwald.

In der Meister- und freien Wettkampfklasse erreichte Anna-Lisa Haaße Gold, gefolgt von Jenny Titov und Michelle Kolensky (alle TuG Leipzig) auf den Plätzen zwei und drei. Alina Sojcenko turnte sich auf Rang 5.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Kinderklasse bis 8 Jahre erreichte die Gruppe TuG Leipzig Gold vor der Gruppe der SG Klotzsche. Den Titel „Sächsische Meister“ der Kinderklasse 8-10 sicherte sich die Gruppe TuG Leipzig I, gefolgt von den Gymnastinnen TuG Leipzig II und der Gruppe SV Flugzeugwerft Dresden.

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gymnastinnen und Trainerinnen sowie ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfern für die Vorbereitung und Durchführung des Wettkampfs und an alle Kampfrichterinnen für ihren Einsatz! Vielen Dank auch für die tollen Geschenke der Podestplätze von der Landesfachwartin Rhythmische Sportgymnastik Birgit Guhr!  

Icon WeblinkErgebnisliste Saechsische Meisterschaften 2017
Icon WeblinkGalerie mit ganz vielen tollen Fotos

Zahlreiche, weitere Fotos folgen….