2 Titel beim Sächsischen Turntalentpokal

Am Sajulia-recknagel_ak-6_platz-3-fertigmstag, dem 24.09.2016 wurde in der heimischen Halle der 11. Sächsische Turntalentpokal ausgetragen. In den Altersklassen 6 bis 14 starteten insgesamt 89 Turnerinnen aus Sachsen und Sachsen-Anhalt.

In den Wettkampf starteten die Jüngsten im Feld – die erst 6-jährige Julia Recknagel schaffte direkt den Sprung auf das Siegerpodest und durfte sich am Ende über den 3. Platz freuen. Knapp dahinter landete Ecilia Kaiser (Platz 4). Darja Marisol Smers belegte Platz 7, Emma Bergmann und Rosalie Vaerst die Plätze 13 und 14, Susanne Schmidt Platz 23.

Auf das Podest durfte nach dem Wettkampf der Altersklasse 7 auch Alexa Marie Hempel klettern. Als beste sächsische Turnerin landete sie auf dem 3. Platz, dicht gefolgt von ihren Trainingskameradinnen Lucy Michalowski (4. Platz), Paula Linkerhand (6. Platz), Sarah Thiele (7. Platz) und Henriette Becker (8.Platz). Unsere 5 Mädchen zeigten eindrucksvoll, dass die besten sächsischen Turnerinnen der Altersklasse 7 aus Leipzig kommen. Lediglich den Gästen aus Halle gelang es, ein paar mehr Punkte zu sammeln.

Ebenfalls über Platz 3 konnte sich die ein Jahr ältere Lilly-Fay Doberenz freuen. Eine solide Leistung an allen 4 Geräten sicherte ihr die Bronzemedaille. Evelin Mokk und Johanna Schück belegten Platz 13 und 14.

       alexa-marie-hempel_ak-7_platz-3-fertig lilly-fay-doberenz_ak-8_-platz-3-fertig

In der Altersklasse 9 zeigten unsere Mädchen, dass sie auf einem guten Weg sind. Auch wenn es nicht zu einem Platz unter den ersten 3 gereicht hat, konnte man erkennen, dass sich der Fleiß und die Anstrengung im Training der letzten Wochen bereits auszahlen. Beste TuG-Turnerin wurde Elisabeth Lübke, die, obwohl gesundheitlich angeschlagen, Platz 7 belegte. Jolina Hense, Kim Wölk und Hanny Renée Schneider erreichten die Plätze 12, 13 und 15.

In der AK 10 schrammte Rosalie Röber knapp am Podest vorbei und platzierte sich als Viertbeste. Grund zur Freude hatte die 11-jährige Vi Anh Duong – mit den Bestwerten an 3 von 4 Geräten gewann sie souverän den Titel in ihrer Altersklasse und qualifizierte sich für die Auswahlmannschaft, die den Sächsischen Verband beim Deutschlandpokal am 22./23.10.2016 in Berkheim/ Esslingen vertreten wird.

Fanny Schmidt und Chiara Schmidt gingen in der Altersklasse 12, Jolina Feige in der Altersklasse 13 an den Start. Die drei Mädchen nutzten diesen Wettkampf, um ihr neues Programm an den einzelnen Geräten vorzustellen. Während Fanny und Chiara Platz 9 und 10 erreichten, sicherte sich Jolina den Siegerpokal in ihrer Altersklasse und rundete das gute Ergebnis der Jüngeren ab.

vi-anh-duong_titelgewinnerin-altersklasse-11-fertig

jolina-feige_titelgewinnerin-altersklasse-13-fertig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein großes Dankeschön geht an Walter Bernasch und Kristina Graupner, sowie an das Team „Imbiss“ um Frau Roscher, die den Wettkampf tatkräftig unterstützt haben. Mit ihrem Engagement haben sie dazu beigetragen, dass der Wettkampf nicht nur turnerisch, sondern auch organisatorisch ein Erfolg wurde.

Icon WeblinkErgebnisse-STTP-2016-AK-6
Icon WeblinkErgebnisse-STTP-2016-AK-7-bis-9
Icon WeblinkErgebnisse-STTP-2016-AK-10-bis-14

Vermisst beim Wettkampf wurden unsere Nachwuchsturnerinnen Alina und Jessica Schlegel. Da bereits vorqualifiziert und für die Auswahlmannschaft „gesetzt“, folgten sie der Einladung des Deutschen Turner-Bundes zum Perspektivkaderlehrgang nach Bergisch-Gladbach. Hier arbeiteten sie gemeinsam mit anderen Turntalenten nicht nur unter den wachsamen Augen des Bundestrainers Michael Gruhl an neuen Elementen, sondern trafen in der Halle auch Turnlegende Oksana Chusovitina, was natürlich zu einer Extraportion Motivation verhalf.

Wir gratulieren allen Turnerinnen und Trainern und wünschen allen eine erfolgreiche Vorbereitung auf die nächsten Höhepunkte im Wettkampfkalender!

jessica-und-alina-mit-oksana-chusovitina-fertig