Sachsens Turnerinnen gewinnen den Deutschlandpokal

Am Ende eines langen Wettkampfwochenendes in Buchholz in der Nordheide stand eine Riesen-Überraschung! Den ganz großen Pott, DEN Deutschlandpokal als bester Landesturnverband über alle Wettkampfklassen konnten dieses Mal die sächsischen Turnerinnen mit nach Hause nehmen!

deutschlandpokal-turnen-1-2015-01Großen Anteil hatten dabei unsere Leipziger Turnerinnen der Altersklassen 10 bis 12.
Vorausgegangen war ein guten Wettkampfstart, den unsere Turnerinnen der AK 10 am Samstagvormittag hinlegten. Ohne ihre Teamkollegin Vi Anh turnten sich Alina und Jessica Schlegel mit der Sachsenauswahl als beste Turnerinnen des Teams auf einen guten Rang 5 (185,00). Beide erreichten im Einzel die erforderliche Kaderpunktzahl und landeten auf Rang 12 (Jessica 64,600) und 21. (Alina 61,650). Jessie zeigte einen fehlerfreien Wettkampf und überzeugte mit der Tageshöchstpunktzahl am Balken. Alina musste einen kleinen Fehler am Boden hinnehmen, sprang aber als Drittbeste der AK 10 am Sprung über sich hinaus und zeigte am Barren erstmals ihren Abgang.

deutschlandpokal-turnen-2-2015-01Am Nachmittag startete in voller Aufregung Chiara Schmidt nach längerer  Verletzungspause in den Wettkampf der AK 11. Leider verhinderten Stabilitätsprobleme am Balken eine bessere Platzierung und Punktzahl. Vor allem jedoch am Stufenbarren zeigte sie eine überzeugende Übung und schloss damit ihren letzten Pflichtwettkampf als 17. (61.100) ab.

deutschlandpokal-turnen-4-2015-01Höhen und Tiefen gab es am Sonntagvormittag in der Wettkampfhalle in Buchholz. Jolina erturnte mit der Sachsenauswahl Platz 2 im Teamwettbewerb der AK 12. Es gab Silbermedaillen und schöne Pokale für diese tolle Leistung. Ein paar Tränen flossen auf Grund unnötiger Fehler am Balken und Barren, die Jolina knapp die Top Ten im Einzel verpassen ließen (Platz 11). Trotzdem ist der Aufwärtstrend weiter erkennbar und so konnte sie bereits in diesem Wettkampf neue Elemente und Verbindungen zeigen.

Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten, Turnerinnen und Kampfrichterinnen zu den guten Leistungen und viel Erfolg für die noch anstehenden Aufgaben!