Erfolgreiches Bundesfinale der RSG

artikelbild-bundesfinale-rsg-2015Am ersten Juniwochenende stand für unsere beiden Gymnastinnen Julia Denich (SLK 11) und Joline Saupe (SLK 10) ihr erster bedeutender bundesweiter Wettkampf an – das Bundesfinale der Schülerleistungsklasse in Lahr im Schwarzwald. Hier kämpften die besten Gymnastinnen der Leistungsklasse aus ganz Deutschland. Erstmals seit mehreren Jahren traten wieder Mädchen des TuG Leipzig an. Die beiden Nachwuchsgymnastinnen sind die einzigen aus Sachsen, die sich qualifiziert hatten.

In der Altersklasse 10 starteten insgesamt 42 Mädchen. Da die Außentemperaturen um die 35 Grad lagen, schwitzen nicht nur die Sportlerinnen und Trainerinnen, sondern auch das Kampfgericht und die Zuschauer. Trotz dieser Hitze turnte Joline einen soliden Wettkampf mit ihren 3 Übungen. Am Ende belegte sie einen tollen 15. Platz.

In der Altersklasse 11 begann Julia ihren Wettkampf erst gegen 17 Uhr – die Luft in der Halle wurde mittlerweile immer schlimmer. Trotzdem erkämpfte sich Julia tapfer Rang 18.

Gut gemacht & herzlichen Glückwunsch auch an die Trainerinnen, die sich besonders darüber freuten, dass unsere beiden Starterinnen der Bundestrainerin der Rhythmischen Sportgymnastik Dr. Katja Kleinveldt positiv aufgefallen sind. Joline hat sich mit dieser Leistung außerdem die Einladung zum Bundeskadertest erturnt – super!

Icon WeblinkErgebnisliste Bundesfinale 2015

bundesfinale-rsg-2015-2  bundesfinale-rsg-2015-3