Zwei Titel für unsere Turnerinnen bei den Sachsenmeisterschaften

artikelbild-saechsische-meisterschaften-turnen-2015Am Samstag, den 30.05.2015, fanden in Riesa die Landesmeisterschaften der Altersklassen 7 bis 11 im Leistungsgerätturnen weiblich statt. Mit insgesamt 19 teilnehmenden Turnerinnen stellte unser Verein die meisten Turntalente eines Stützpunktes. Zwei Goldmedaillen und ein 3. Platz sind das Ergebnis eines anstrengenden, aber erfolgreichen Wettkampftages!

saechsische-meisterschaften-turnen-2015-05Bei unseren jüngsten Turnerinnen der Altersklasse 7 war die Aufregung vor ihren ersten Sachsenmeisterschaften besonders groß. Nach einem guten und fast fehlerfreien Wettkampf konnte sich Celina Dorn, als beste Turnerin des Turn- und Gymnastikclubs Leipzig, den sechsten Platz erkämpfen. Sie wusste vor allem mit der zweitbesten Bodenübung der Konkurrenz zu überzeugen. Direkt dahinter positionierte sich Lilly-Fay Doberenz auf einem guten 7. Platz. In dem großen und eng platzierten Teilnehmerfeld entschieden heute schon kleine Fehler und Unsicherheiten über die Ränge, so belegte Emöke Arifin Rang 9, Johanna Schück Platz 11, gefolgt von Evelin Mokk (12.), Julia Brug (14.), Laura Görmer (16.) und Helene Rose (17.).

saechsische-meisterschaften-turnen-2015-07Zwar schon ein Jahr älter, trotzdem nicht weniger aufgeregt, meisterten die Turnerinnen der Altersklasse 8 ihren Wettkampf. Kim Enghardt belegte als Beste einen guten 8. Platz. Besonders am Boden und Sprung überzeugte sie die Kampfrichterinnen. Mit einer sehr schönen Balken- und Bodenübung konnte sich Jolina Hense auszeichnen. Dies wurde mit Platz 9 belohnt. Direkt dahinter belegten Lilly-Sophie Juling und Hanny Renée Schneider den 10. und 13. Platz. Lilly steigerte sich im Vergleich zum Zwingerpokal, vor allem am Stufenbarren und Boden, erheblich. Hanny überzeugte am Sprung, durch ihre „Zitterpartie“ am Balken ließ sie aber eine verdient bessere Platzierung liegen.

Im zweiten Wettkampf-Durchgang ging es für die Turnerinnen der Altersklassen 9 bis 11 nicht nur um Medaillen, sondern um einen weiteren wichtigen Test für den in 14 Tagen stattfindenden Turntalentschul-Pokal und Kaderturn-Cup in Dortmund. Für diesen in diesem Altersbereich wichtigsten Bundeswettkampf sind unsere Turnerinnen der AK 9 & 10 als beste Turntalentschulmannschaft Sachsens bereits vorqualifiziert.
saechsische-meisterschaften-turnen-2015-02Auch Chiara Schmidt (AK 11) hatte ihre Qualifikationspunkte bereits geschafft und konnte ganz ohne Druck die Sachsenmeisterschaft bestreiten. Ohne schon alle vorbereiteten Schwierigkeiten zeigen zu müssen und trotz kleiner Unsicherheiten, gelang ihr vor allem mit einer souveränen Bodenleistung erstmals der Gewinn des Sachsenmeistertitels vor der starken Konkurrenz aus Chemnitz.

saechsische-meisterschaften-turnen-2015-04Unser „Team“ in der AK 9 hatte dagegen heute mit der ein oder anderen, kleinen oder größeren Sturmböe zu kämpfen. Rosalie Röber, Clara Becker und Anna Juling belegten am Ende den 5., 6. und 7. Platz. Tränen mussten getrocknet, Wunden verarztet und Nerven beruhigt werden. Trotzdem bissen sich unsere drei Kämpferinnen tapfer durch den Wettkampf und haben bestimmt jede Menge wichtige „Turnerfahrung“ mitgenommen.

saechsische-meisterschaften-turnen-2015-03Ein fehlerfreier Wettkampf in der stark besetzten Altersklasse 10 gelang dafür Vi Anh Duong. Auch sie konnte sich über einen 1. Platz freuen und sicherte sich mit überzeugenden 64,95 Punkten die verdiente Goldmedaille. Auch Alina Schlegel schaffte diesmal den Sprung auf das Siegerpodest. Der 3. Platz war der Lohn für die fleißige Arbeit in den letzten Trainingswochen. Nach längerer Krankheits- und Verletzungspause schaffte ihre Zwillingsschwester Jessica mit einem 5. Platz einen guten Einstieg in das neue Wettkampfjahr. Mit tollen Leistungen am Sprung und Balken (Tageshöchstnote) ließ sie ihr Talent aufblitzen, die auf Grund des Trainingsdefizits jedoch noch instabile Leistung am Stufenbarren verhinderte eine fast schon „gewohnte“ Top 3- Platzierung.

Parallel zu den Wettkämpfen des Leistungsbereiches fanden in Chemnitz die Sachsenmeisterschaften im allgemeinen Gerätturnen statt. Emilia Wüstrich belegte in der LK 2 der AK 12/13 einen tollen 4. Platz. Auch Nicole Hochhalter (AK 9) absolvierte ihre ersten Sachsenmeisterschaften bravourös. Belohnt wurde dies in einem großen Teilnehmerfeld mit einem starken 15. Platz.

Wir beglückwünschen unsere Turnerinnen für die gezeigten Leistungen und bedanken uns gleichzeitig bei den TrainerInnen und den mitgereisten KampfrichterInnen!

Unseren Teilnehmerinnen in Dortmund wünschen wir viel Erfolg in der Vorbereitung und gutes Gelingen! Die Daumen sind gedrückt.

 

Icon WeblinkErgebnisse Sachsenmeisterschaft 2015