Medaillenregen für unsere Turnerinnen beim Kadertest des STV

Das vergangene Wochenende stand für die Nachwuchsturnerinnen des Turn- und Gymnastikclub Leipzigs ganz im Zeichen des Sächsischen Kadertests.

Die Jüngsten fuhren am Samstag, den 15. November 2014 nach Dresden, um einmal mehr zu zeigen, dass sie athletisch und technisch zu den besten Turnerinnen Sachsens gehören.

Gleich 2x Gold, 2x Silber und 1x Bronze waren das sensationelle Resultat des fleißigen Trainings in den Wochen zuvor.

Vi Anh Duong erturnte sich den Titel in der Altersklasse 9, gefolgt von Alina Schlegel auf Platz 3. Ob am Balken, Sprung, Boden oder Stufenbarren – beide zeigten, dass sie die Anforderungen ihrer Altersklasse beherrschen und auf einem guten Weg sind, auch nächstes Jahr ganz vorn mitzuturnen.

In der Altersklasse 8 durfte sich Rosalie Röber über Platz 2 freuen. Auch Clara Becker (7.) und Anna Juling (8.) turnten einen guten Wettkampf und konnten sich im Vergleich zum Training an einigen Geräten sogar steigern.

In der Ak 7 wurde Kim Enghardt auf Platz 5 die beste Leipzigerin. Jolina Hense folgte ihr auf Platz 6.

Die jüngsten Turnerinnen rundeten den erfolgreichen Samstag ab:

Die 6-Jährigen Schützlinge von Trainerin Tina Jentsch sorgten für einen Doppelerfolg. Celina Dorn erreichte an 7 von 10 Athletikstationen volle Punktzahl und gewann mit über 6 Punkten Vorsprung Gold vor Johanna Schlück (ebenfalls TuG).

Auch am Sonntag gab es gute Nachrichten zu vermelden:

Beim 2. Teil des STV-Kadertests in Chemnitz zeigten die Turnerinnen des TuG Leipzig, dass sie zu den besten in Sachsen gehören.

Erfolgreich waren Sara Zimmerling (Ak 11), die Platz 2 in der Athletik erreichte und Fanny Schmidt (Ak 10) auf Platz 5.

Emilia Wüstrich (Ak 12) belegte bei ihrem 1. Wettkampf im Leistungsbereich Rang 2.

Für Jolina Feige (Ak 11) und Chiara Schmidt (Ak 10) diente dieser Wettkampf vor allem als „Generalprobe“ für den Bundeskadertest, welcher im Dezember in Kienbaum stattfinden wird. Unter den Augen von Bundestrainerin Ulla Koch und Nachwuchsbundestrainer Michael Gruhl wollen sie mit guten athletischen und technischen Leistungen einen Bundeskaderstatus erreichen.

Beide Mädchen zeigten in Chemnitz, dass sie dafür bereits gut vorbereitet sind. Jolina gewann den Titel in der Altersklasse 11, Chiara durfte sich, obwohl gesundheitlich angeschlagen, über den 3. Platz freuen.
Für die verbleibenden 3 Trainingswochen wünschen wir Chiara und Jolina eine verletzungsfreie Vorbereitungszeit und viel Erfolg am Bundesleistungszentrum Kienbaum, allen anderen Turnerinnen und ihren Trainern eine erfolgreiche Vorbereitung auf das nächste Wettkampfjahr.

[Not a valid template]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Icon WeblinkErgebnisse Landeskadertest 2014 Chemnitz

Icon WeblinkErgebnisse Landeskadertest 2014 Dresden