Medaillenregen für die TuG-Gymnastinnen

5 Gymnastinnen -> 10 Medaillen und 1 Pokal – unsere Mädels haben beim 13. Offenen Turnier in Gera grandios abgeräumt! Jede startende Gymnastin des Turn- und Gymnastikclubs Leipzig schaffte am vergangenen Wochenende den Sprung auf’s Treppchen.

Insgesamt 92 Gymnastinnen von 16 Vereinen aus Deutschland und Belgien hatten den Weg nach Ostthüringen gefunden und waren der Einladung des TSV 1880 Gera-Zwötzen gefolgt.

In der Kinderklasse 9 siegte Joline Saupe bei ihrem ersten großen Auswärtswettkampf. In der Schülerwettkampfklasse erreichte Melinda Friedrich Gold mit mehr als 2 Punkten Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Und in der Jugend-Wettkampfklasse gab es durch Alina Sojcenko (Gold), Madeleine Krüger (Silber) und Maxi Lohmar (Bronze) einen Leipziger Dreifach-Erfolg.

MannschaftssiegAußerdem erreichten die Mädels mit diesen großartigen Leistungen den Mannschaftssieg mit 27 Punkten vor dem Vorjahressieger TSV Schwerin (20) und SKC Tabea Halle (17). Damit holt der TuG Leipzig den OTZ-Pokal nach Leipzig!

Herzlichen Glückwunsch Mädels, das war allererste Sahne! Ein ganz großes Dankeschön geht auch an die Trainerinnen – ohne die intensive Vorbereitung wären solche einzigartigen Ergebnisse sicher nicht möglich gewesen! Auch unsere mitgereisten großen TuG-Gymnastinnen Victoria Friedrich, Michelle Kolensky, Annika Meyert und Jenny Titov sorgten nicht nur für ein mitreißendes Showprogramm, sondern feuerten unsere Starterinnen auch lautstark an und sorgten für ordentlich Stimmung in der Halle.

Icon WeblinkErgebnisliste Offenes Turnier Gera 2014

Icon WeblinkArtikel vom Turnier auf gymmedia.de

Icon WeblinkVideos vom Wettkampf gibt es in unserem YouTube-Kanal

 

melinda_friedrich soljenko_krueger_lohmar
joline_saupe Jubel