Daumendrücken für Gymnastinnen!

Am Wochenende heißt es Daumendrücken, denn es finden die Deutschen Meisterschaften der Junioren in der Rhythmischen Sportgymnastik statt. In Halle (Saale) treffen die besten Gymnastinnen Deutschlands aufeinander.

Unsere Mädchen haben sich intensiv mit ihren Trainerinnen Margerita und Dascha Stolbin vorbereitet und im Trainingslager diese Woche an den Übungen gefeilt und an letzten Unsicherheiten gearbeitet. Vom TuG Leipzig haben sich immerhin 4 Gymnastinen für diesen hochkarätigen Wettkampf qualifiziert: Jenny Titov, Victoria Friedrich, Annika Meyert und Michelle Kolensky. Letztere kann leider verletzungsbedingt nicht starten. Auch Anna-Lisa Haaße (derzeit in Halle) startet für den TuG, wird aber von den Ausrichtern betreut.

Wir wünschen Nervenstärke, ‚gehorchende‘ Geräte und ganz viel Glück! Toi, toi, toi!

kolensky_meyert_friedrich_titov_fertig