Podestplatz bei den Sächsischen Schülermeisterschaften

Nachdem in der vergangenen Woche die Wettkampfsaison der Sportakrobaten mit der Stadtmeisterschaft eröffnet wurde, folgte an diesem Samstag die Sächsische Meisterschaft der Schülerklasse in Dresden.

An den Start gingen für den Turn- und Gymnastikclub Leipzig zwei Damengruppen und ein Damenpaar. Im Feld der 15 Damengruppen belegten Lara-Sophie Ott, Aileen Dassow und Laura Günther den 3. Platz in der Tempoübung. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Das Trio zeigte eine sehr saubere und ausdrucksstarke Übung. In der Balanceübung erreichten sie, bedingt durch zwei Zeitfehler, den 11. Platz. Die zweite Damengruppe Robyn Staehler, Emilia Klüglich und Talea Große erwischte nicht ihre beste Übung und belegte nach einigen Fehlern den 15. Platz.
Bei ihren ersten Sächsischen Meisterschaften zeigten Emma Kramer und Lia Warnatsch zwei technisch saubere Übungen. Verbesserungen können wir noch im Bereich Artistik erreichen – und wenn keine Zeitfehler passieren. Am Ende reichte es trotz guter Leistung nur zum 4. Platz.

Der 3. Platz von Lara, Aileen und Laura ist für uns alle Ansporn weiter zielstrebig zu trainieren. Vielleicht können unsere Wettkämpfer der Jugendklasse am 5. April in eigener Halle ebenfalls einen Podestplatz erreichen. An den Start gehen das Damenpaar Michelle Fetzer und Nadja Pevchina und die Podestturnerinnen Selina Hey, Nadja Pevchina und Luisa Martin.

emma_lia    siegerehrung   Robyn_Emilia_Talea