Gelungener Saisonauftakt bei den Sportakrobaten

Am Sonntag, dem 9.3.2014 fand in der heimischen Turnhalle in der Leplaystraße die Stadtmeisterschaft in der Sportakrobatik statt. Für unsere Sportler war dies der erste Wettkampf der Saison. Weitere Teilnehmer kamen vom VfA Motor Leipzig, AC Taucha, LSV Südwest und BC Eintracht Leipzig. Der TuG Leipzig ging mit 32 Sportlern aller Alters- und Leistungsklassen an den Start.

In der Disziplin Podest startete Marlene Wolf erstmalig mit ihrer Übung. Sie konnte das neu Erlernte gut umsetzen und musste sich am Ende nur Vereinskollegin Ronja Gerth geschlagen geben. In der Vollklasse waren Nadja Pevchina und Luisa Martin Einzelstarterinnen in ihrer jeweiligen Altersklasse. Trotz kleiner Fehler konnten sie ihre anspruchsvollen Elemente gut umsetzen und präsentierten sich in guter Form zum Saisonauftakt.

Die Formation Pauline Schmidt, Josephine Klemm, Pauline Wilhelm wechselte zum Jahresbeginn in die Nachwuchsklasse und belegte den 3. Platz. Trotz einiger Zeitfehler konnten sie die neuen Elemente gut darbieten. Dahinter, auf dem 4. Platz, landete die Gruppe Jasmin Möschen, Veronika Patricola und Nele Beutler, ebenfalls vom TuG.

Bei den Starten der WeNa Paare belegten Lea Schmittgall und Hanna Furkert den 2. Platz, gefolgt von Sonia Glade und Nelly Dicianu, welche ebenfalls ihr Wettkampfdebut hatten.
In der Disziplin WeNa Gruppen siegte die Formation Fiona Orban, Louise Anwander, Leni Schreyer mit einer beachtlichen Punktzahl von 24,550 Punkten. Dahinter kamen Hannah Thielicke, Jette Klüglich und Dorothea Müller auf den 2. Platz, die als einzige keinen Zeitfehler in der Übung aufwiesen. Den dritten Platz erreichte die Gruppe Emma Kressin, Emma Dröge, Ella Vogel, welche ihren ersten gemeinsamen Wettkampf turnten. Alle Gruppen starteten für den TuG.

Ihren ersten Wettkampf in der Vollklasse Schüler turnten Emma Kramer und Lia Warnatsch. Emma und Lia haben im letzten halben Jahr sehr viel gelernt. Trotz eines Fehlers zu Beginn der Übung erreichten sie den 2. Platz. Zusätzlich zeigten sie außer Konkurrenz erstmalig ihre neue Tempoübung als Vorbereitung für die Landesmeisterschaft nächsten Samstag in Dresden.

Bei den Gruppen belegten Lara-Sophie Ott, Aileen Dassow und Laura Günther den 2. Platz in der Vollklasse. Auch sie nutzen die Gelegenheit, zusätzlich ihre Tempoübung außer
Konkurrenz vor der Wettkampfkulisse zu präsentieren. Die zweite Gruppe in dieser Klasse, Robyn Staehler, Emilia Klüglich und Talea Große wechselten ebenfalls dieses Jahr in die Vollklasse. Leider hatten sie die Aufregung noch nicht so gut im Griff und kamen nach 2 Stürzen noch auf den 3. Platz.

Unser Damenpaar Michelle Fetzer und Nadja Pevchina zeigte in der Jugendvollklasse eine gelungene Balanceübung und belegte den 2. Platz.

In der Vollklasse siegte unser Trio Diana Bothe, Katherina Wegner und Sarah Dassow nach einer spektakulären Tempoübung mit dem Tageshöchstwert von 25,980 Punkten.
Insgesamt ein gelungener Saisonauftakt, der uns gezeigt hat, an welchen Stellen noch trainiert werden muss, damit die Übungen und Elemente noch besser klappen.
Wir wünschen den Starten der Vollklasse Schüler (Emma/Lia, Lara/Aileen/Laura, Robyn/Emilia/Talea) viel Erfolg bei der Landesmeisterschaft nächste Woche in Dresden!

gruppenbild_akrobatik