Weihnachtsmärchen in der Turnhalle

Hohe Sprünge, grazile Bewegungen: in der proppenvollen Turnhalle Leplaystraße fand das traditionelle TuG-Weihnachtsschauturnen statt. Das Wintermärchen mit „Schneeweißchen und Frühlingshauch“ begeisterte das familiäre Publikum und erhielt viel Beifall. Die jüngsten Vereinsmitglieder bis zu den hoffnungsvollen Talenten im Turnen, der Rhythmischen Sportgymnastik und Akrobatik waren sowohl mit Showdarbietungen als auch Wettkampfübungen vertreten. Am Vormittag sahen erstmals Kindergartengruppen das abwechslungsreiche Programm.