Internationaler TuG Pokal überzeugt mit sportlichen Highlights

60 Athleten aus sechs Nationen verwandelten unsere Turnhalle am vergangenen Wochenende in einen wahren Turnzirkus: Zuschauer und Kampfrichter durften sich über einen bunten Mix aus Geräteturnen, Rhythmischer Sportgymnastik und Sportakrobatik erfreuen. Denn der 14. internationale TuG Pokal versprach erneut sportliche Leistungen auf höchstem Niveau. Mit Doppelsaltos, Flick-Flacks, Drehungen und Sprüngen im Akkord heizten die jungen Sportlerinnen und Sportler die Halle richtig ein. 

Ehrengäste wie der ehemalige Meistertrainer Helmut Gerschau, der zuletzt seinen 80. Geburtstag zelebrierte, oder auch die ehemalige Europameisterin Ute Kahlenberg-Starke sahen vor allem junge Nachwuchssportler, die mitunter schon mit einem inhaltlichen Programm der Erwachsenen glänzten, und überdies mit Ausdruck, Eleganz und Mut zu überzeugen wussten.

Strahlende Siegerin bei den Turnerinnen (Schülerinnen der Jahrgänge 2003/2004) wurde Darya Rudakova aus der Ukraine vor Jolina Feige (TuG Leipzig), die bei ihrem ersten Wettkampf mit internationaler Beteiligung überraschend die Silbermedaille gewann.

Bei den Schülerinnen der Jahrgänge 2000/2002 gewann die Turnerin Marnie Taylor aus Großbritannien und bei den Seniorinnen Mia Furu aus Dänemark.

Besonders erfreulich war auch der Sieg von Michelle Kolensky (TuG Leipzig) bei den Schülerinnen der Rythmischen Sportgymnastik. Anna Tomkova aus Prag überzeugte die Juroren in der Konkurrenz der Juniorinnen/Seniorinnen am meisten und gewann hier die Goldmedaille.

Das Akrobatenpaar Tanja Scholte und Jördis Leppuhner (Dresdner SC) gewann den Wettbewerb der Kategorie „Age Group“ und Anastasia Sotnyk und Alina Kipen aus dem ukrainischen Kharkov gewannen den Siegerpokal bei den Senioren der Sportakrobaten.

images_joomgallery_dk3b0944

Am Abend trafen Sportler, Trainer und Helfer bei einem festlichen Bankett zusammen, um den ereignisreichen Wettkampf Revue passieren zu lassen, die Leistungen zu feiern und zu dem Schluss zu kommen: im nächsten Jahr sehen wir uns alle wieder, wenn der internationale TuG Pokal seinen 15. Geburtstag feiert.

Ergebnisse Turnen

Ergebnisse Rhythmische Sportgymnastik

Ergebnisse Sportakrobatik

Der Turn- und Gymnastikclub Leipzig dankt ganz herzlich den vielen Eltern und Helfern, die im Vorfeld der Veranstaltung viel Zeit investiert haben, um diesen Wettkampf möglich zu machen. Ohne euch hätten wir diese Herausforderung nicht stemmen können. Ein Dank geht auch an alle Helfer während des Events, das Wettkampfbüro, die Kampfrichter und die Fleißigen, die für das leibliche Wohl gesorgt haben. Dank unserer Sponsoren konnten wir allen Sportlern, die auf dem Podest standen, einen tollen Pokal überreichen, Sieger- und Teilnehmergeschenke verteilen, so dass alle Athleten ihre Heimreise mit einer Erinnerung im Gepäck antreten konnten. Ein besonderes Dankeschön geht deshalb an die Stadt Leipzig, die Universum-GmbH und die ANTAX-Steuerberatungsgesellschaft, die Apotheke am Viadukt und die DENTAL Kosmetik GmbH Dresden.

Fotos: Elmar Keil