Trotz erschwerter Bedingungen: Medaillenglanz in Ronneburg

Am 22. Juni waren die TuG-Gymnastinnen wieder unterwegs, diesmal zum Freien Turnier der Wettkampfklasse in Gera. Mit am Start waren Arina Deljagina (KK9), Amalia Grauberger (KK9), Melinda Friedrich (SWK), Alina Sojenko (SWK), Michelle Kolensky (SWK), Anna-Lisa-Haaße (SWK), Madeleine Krüger (JWK) und Michelle Walther (JWK).
Der Wettkampf, der sonst in Gera stattfindet, musste in diesem Jahr hochwasserbedingt in eine Ausweichsporthalle nach Ronneburg ausweichen. Hier waren die Bedingungen leider nicht optimal, die Halle war sehr niedrig und unübersichtliche Metallverstrebungen sorgten für Nervenkitzel bei den Aktiven. Hier musste die Einturnzeit optimal genutzt werden, um die Gerätewürfe an die Hallenbedingungen anzupassen.

Das gelang mal mehr, mal weniger gut. Am Ende konnten sich Arina Deljagina (1.Platz) und Alina Sojenko (3.Platz) in ihren Startklassen eine Medaille sichern.

Zum Schluss der gelungenen Veranstaltung zeigten die TUG-Gymnastinnen Annika Meyert, Victoria Friedrich und Celina Köth noch einen Showauftritt, der mit viel Beifall belohnt wurde.

 

Ergebnisliste KK 9

Ergebnisliste Schülerwettkampfklasse

Ergebnisliste Juniorenwettkampfklasse