Zwingerpokal 2012: Tolle Leistungen in allen Altersklassen

Zum Zwingerpokal in Dresden reisten am vergangenen Sonntag Turnerinnen aus Dresden, Chemnitz, Riesa, Halle und Potsdam. Auch unsere Mädels waren mittendrin. Der Zwingerpokal ist jedes Jahr ein fest eingeplanter Wettkampftermin aller Altersklassen (AK 7 bis Meisterklasse). Für unsere Turnmäuse der AK 7 war es gar der allererste Wettkampf der beginnenden „Karriere„. Demnach waren die 4 Leipziger Starterinnen (Alina, Jessica, Nele, Vi Anh) sehr aufgeregt und konnten es gar nicht erwarten, den Kampfrichtern ihre neuen Übungen zu präsentieren. Hier und da passierten zwar noch kleine Fehler, doch alle vier turnten tapfer durch und wurden für ihre Leistungen belohnt. Alina Schlegel schaffte es sogar auf den 3. Platz. Auch die AK 8 turnte zum ersten Mal die neuen und schwierigeren Übungen. Insgesamt schlugen sich unsere 5 Leipzigerinnen (Chiara, Lena, Anne, Fanny und Nicoletta) achtbar, allerdings wurde insbesondere der Barren zum „Problemgerät“. Chiara Schmidt konnte dennoch mit einem 2. Platz überzeugen. Deshalb gilt es, die Zeit bis zu den Sachsenmeisterschaften zu nutzen und im Training viele saubere Übungen zu turnen.

In der AK 9 fiel besonders die sehr konzentrierte Leistung von Jolina Feige auf. Nach vier sicheren Übungsvorträgen und einer tollen Balkenübung konnte sie freudestrahlend den Pokal für den 1.Platz entgegennehmen. Im zweiten Durchgang der „Großen“ hatten wir mit Viktoria Bergner und Julia Sophie Wagner zwei Bundesligaturnerinnen dabei, die diesen Wettkampf als Standortbestimmung nutzten. Vor allem Julias Leistung muss man hervor heben, da sie sich nach einer schweren Fußverletzung wieder toll zurück gekämpft hat. In diesem Durchgang fiel besonders die Nationalmannschaftsturnerin Kim Janas aus Halle mit ihrer Leistung auf. Sie gewann den Wettkampf der AK 13 souverän und zeigte am Balken einen schweren Doppelsalto gebückt als Abgang.

Die Mannschaftswertung des Pokalturnens, die sich aus der Leistung der jeweils besten Turnerin jeder Altersklasse zusammensetzt, konnte Leipzig erstmals wieder für sich entscheiden. Ein Zeichen der wachsenden Entwicklung unserer Nachwuchsarbeit. Der Wettkampf der Dresdner ist immer wieder ein kleines Highlight, da er mit viel Liebe organisiert wird. Alle Turnerinnen trotzten den warmen Temperaturen und gaben eine tolle Sonntagsshow, die vor allem den Eltern Einblicke in die Fortschritte der Kinder gewährte.

Ihre Eindrücke schilderte Tina Jentsch

Ergebnisse AK 7-9
Ergebnisse AK 10 – MKL
Ergebnisse Mannschaft

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________