Olympische Weihnachts-Show des TuG begeistert

Die traditionelle Weihnachts-Show des Turn- und Gymnastikclubs Leipzig ließ auch diesem Jahr keine Wünsche offen: kleine und große Sportler nahmen die „Bühne“ in der festlich geschmückten Turnhalle für sich ein und begeisterten insgesamt 700 Zuschauer mit ihrem Können. Unter dem Motto „Kinder trainieren für Olympia“ erlebte das Publikum einen bunten Mix aus Showdarbietungen und Kostproben aus dem Wettkampfprogramm der Turnerinnen, Rhythmischen Sportgymnastinnen und Sportakrobaten.

Die Sportlerinnen verkleideten sich als Synchronschwimmerinnen, Fußballer oder Radfahrer, spielten virtuos mit den symbolischen Ringen oder der Fackel und versetzten das Publikum nicht nur in weihnachtliche, sondern auch in olympische Vorfreuden.

Die jüngsten unter den Turnmäusen, die unter der Obhut von Europameisterin Ute Kahlenberg-Starke trainieren, mauserten sich im Schlumpf-Kostüm zum Publikumsliebling. Denn auch, wenn die turnerischen Bewegungen vor so viel Publikum nicht immer perfekt klappten, so wurden die weiß-blauen Zwerge doch mit begeistertem Applaus bedacht.

Mit viel Liebe zum Detail choreografierten Darbietungen zeichneten die Aktiven des TuG Leipzig den schwierigen Weg zu Olympia nach, demonstrierten jedoch auch selbstbewusst, dass man schon in jungen Jahren von der größten Sportveranstaltung der Welt träumen darf.

Die Rhythmische Sportgymnastin Vivien Niklas, die sich mit der Nationalmannschaftsgruppe der RSG in Fellbach-Schmiden auf die Olympischen Spiele in London vorbereitet, verzauberte das Publikum auf ihre Art und ließ dabei Band und Ball durch die Luft gleiten, als wäre es eine Leichtigkeit.

Nicht nur für die Leipziger Turn-Fans, sondern auch für die Sportler selbst ist das Weihnachts-Schauturnen immer ein besonderer Jahresausklang. Zum Abschluss wurden die erfolgreichsten Talente und ihre Trainer von Vereinspräsidentin Kristina Graupner feierlich geehrt. Als auch die dritte Veranstaltung mit einem großen olympischen Abschlussbild und tosendem Applaus seinen Abschluss fand, wurden alle Aktiven von ihren Trainern mit Geschenken bedacht – mit dem Wunsch, dass auch im nächsten Jahr viele sportliche Erfolge gelingen und die olympischen Träume vielleicht irgendwann einmal wahr werden.

Herzlichen Dank an alle Sportler, Trainer und Helfer, die zum erfolgreichen Gelingen dieses Weihnachtsschauturnens beigetragen haben und mit ihrem Einsatz für eine tolle Show sorgten! Auf ein Neues im Jahr 2012!

Impressionen unserer Weihnachts-Show

___________________________________________________________________________________________________________